Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

23. Oktober 2019

Wiener Tafel bringt Lebensmittelrettung auf politische Agenda


Die Wiener Tafel nahm die bevorstehende Nationalratswahl zum Anlass, alle Parteien mit einem Fragenkatalog zu konfrontieren. Die Antworten beweisen: 20 Jahre Bewusstseinsbildung trägt Früchte. Auf die Fragen der Wiener Tafel nach der Position der jeweiligen wahlwerbenden Gruppe geantwortet haben SPÖ, FPÖ, NEOS, JETZT und Die Grünen – und sie sind sich darin einig: Die Arbeit der Tafeln in Österreich ist ein wichtiger Beitrag für eine sozial gerechtere Gesellschaft und gegen das Fortschreiten des Klimawandels. Unterschiedlich fällt teilweise die Einschätzung der nötigen Maßnahmen aus: Bewusstseinsbildung und die Schaffung von Anreizmodellen für Handel, Industrie und Landwirtschaft stehen dem Vorschlag zur gesetzlichen Regelung mit Geboten und Verboten gegenüber. OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS

https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20190920_OTS0258/wiener-tafel-bringt-lebensmittelrettung-auf-politische-agenda

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen