Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

20. September 2019

REDUCE-FMR-Studie bestätigt, dass das Carillon® System von Cardiac Dimensions eine Mitralinsuffizienz wesentlich verbessern und die Progression bei Herzinsuffizienz verlangsamen kann


Cardiac Dimensions, ein führender Anbieter innovativer, minimal-invasiver Behandlungen für Patienten mit Herzinsuffizienz (heart failure; HF) und funktioneller Mitralklappeninsuffizienz (functional mitral regurgitation; FMR), gab heute die Veröffentlichung der klinischen Studie „REDUCE FMR“, in der das Carillon Mitral Contour System® untersucht wurde, bekannt. Das Carillon® System ist ein Gerät zur rechtsseitigen Transkatheter-Herzklappenrekonstruktion (transcatheter mitral valve repair; TMVr), das die Hauptursache von FMR bei Patienten mit MR der Stufen 2+, 3+ und 4+ behandelt. OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS

https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20190912_OTS0212/reduce-fmr-studie-bestaetigt-dass-das-carillon-system-von-cardiac-dimensions-eine-mitralinsuffizienz-wesentlich-verbessern-und-die-progression-bei-herzinsuffizienz-verlangsamen-kann

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen