Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

20. September 2019

Tierschutzvolksbegehren – Vogl: Volle Unterstützung für „Wir wollen wissen, was wir essen“!


„Volle Unterstützung“ sichert SPÖ-KonsumentInnenschutzsprecher Markus Vogl der Initiative des Tierschutzvolksbegehrens „Wir wollen wissen, was wir essen“ zu. „Das ist ein wichtiges Thema, viele ÖsterreicherInnen würden sich bei entsprechender Information für saisonal, regional und biologisch produzierte Lebensmittel entscheiden“, so Vogl am Mittwoch gegenüber dem SPÖ-Pressedienst. Die SPÖ setzt sich schon lange für mehr Transparenz bei Herkunft und Qualität von Lebensmitteln in der Gastronomie ein. So fordern wir vom Landwirtschaftsministerium, dass es eine verpflichtende Kennzeichnung von verarbeiteten Eiern gibt. „Jeder Konsument und jede Konsumentin hat das Recht zu wissen, was auf seinem Teller ist“, so Vogl. **** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS

https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20190821_OTS0078/tierschutzvolksbegehren-vogl-volle-unterstuetzung-fuer-wir-wollen-wissen-was-wir-essen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen