Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

15. September 2019

Schwere Sachbeschädigung in Lenzing – Hinweise erbeten


Allgemeines
Bezirk Vöcklabruck

Bisher unbekannte Täter beschädigten in der Nacht zum 18. August 2019 in Lenzing die Ulrichsberg-Kapelle. Durch Steine und mit einem Holzpflock wurden die Kirchenfiguren und Wandverzierungen durch ein Gitter hindurch beschädigt bzw. die Kapelle verwüstet. Die Schadenshöhe ist derzeit noch unbekannt.
In der unmittelbaren Umgebung wurde aus einem Garten ein Blumentopf aus Terrakotta gestohlen, sowie dessen Garten verunstaltet, indem Steine umgeworfen bzw. eine Glasdekokugel zu Boden gestoßen wurde und diese zerbrach.
Aufgrund der Spurenlage dürften die Täter einen Feldweg von der Kapelle weg in Richtung Hallenbad Lenzing durch einen Wald gegangen sein.
In weiterer Folge wurde von den Tätern ein dort abgestellter Pkw beschädigt, indem bei allen vier Reifen die Luft abgelassen und die Felgen deswegen beschädigt wurden. Weiters wurde der Pkw zerkratzt.
Laut Zeugenaussagen haben sich in der Zeit zwischen 22:30 und 23:30 Uhr Jugendliche im Bereich des Hallenbades bzw. der Kapelle aufgehalten, die in Verbindung mit den Beschädigungen stehen könnten.

Zweckdienliche Hinweise nimmt die Polizeiinspektion Lenzing
unter der TelNr. 059133-4166 entgegen. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen