Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

22. September 2019

Kollision zweier Fahrzeuge


Hartberg-Fürstenfeld
Sebersdorf, Bezirk Hartberg-Fürstenfeld. – Freitagvormittag, 16. August 2019, kam es auf der L 401 zu einer Kollision zwischen einem Lkw und einem Klein-Lkw. Ein 26-Jähriger wurde dabei unbestimmten Grades verletzt.

Gegen 09:20 Uhr lenkte ein 43-Jähriger aus Weißrussland seinen Lkw mit Sattelanhänger auf der Gemeindestraße in Richtung L 401. Zur selben Zeit lenkte der 26-Jährige aus dem Bezirk Hartberg-Fürstenfeld seinen Klein-Lkw auf der L 401 aus Bad Waltersdorf kommend in Richtung Hartberg. Der 43-Jährige bog nach links in die L 401 ein und kollidierte im Kreuzungsbereich mit dem Fahrzeug des 26-Jährigen. Der 26-Jährige verletzte sich dabei unbestimmten Grades und wurde ins LKH Hartberg gebracht. Der 43-Jährige blieb unverletzt.

Durch den Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge wurde der Dieseltank des Lkws stark beschädigt. Dadurch entstand ein Leck in der Seitenwand des Tanks, wodurch etwa hundert Liter Diesel auf die Fahrbahn und in die daneben befindliche Grünfläche flossen. Die Freiwilligen Feuerwehren Sebersdorf und Hartberg verschlossen das Leck und pumpten den Restinhalt des Dieseltanks ab. Copyright BM.I/Polizei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen