Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

24. August 2019

Durch Knall-/Feuerwerkskörper schwer verletzt


Bezirk St. Pölten/Land
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 14-jähriger tschechischer Staatsbürger aus Neulengbach hantierte am 15. August 2019, um 17.20 Uhr bei einem Feld im Freilandgebiet von Neulengbach, Bezirk St. Pölten – Land, mit einem derzeit unbekannten Knallkörper. Dieser zündete und trennte ihm drei Finger der rechten Hand ab. Der genaue Hergang ist derzeit noch unklar, da der 14-Jährige aufgrund der Schwere der Verletzung nicht befragt werden konnte. Er wurde in die Universitätsklinik St. Pölten verbracht. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen