Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

18. Oktober 2019

Architekturzentrum Wien: Haas-Haus Ausstellung geht in die Schlussphase


Nur noch fünf Tage lang, bis zum 19. August, ist im Architekturzentrum Wien (7., Museumsplatz 1, im Museumsquartier) die Sonderausstellung „Hans Hollein ausgepackt: Das Haas Haus“ zu sehen. Das Glasgebäude im Herzen des 1. Wiener Gemeindebezirks prägt das Wiener Stadtbild und steht aufgrund seiner beeindruckenden Architektur unter Denkmalschutz. Das Gebäude gegenüber dem Stephansdom ist mit seinem verglasten Erker eines der hervorragendsten Beispiele postmoderner Architektur in Wien – und hat zur Zeit seiner Errichtung durchaus Kontroversen ausgelöst. Die Ideen und Konzeptionen des Wiener Architekten Hans Hollein (1934-2014) werden in der Ausstellung anhand von Modellen und Zeichnungen präsentiert. Die Ausstellungsstücke stammen aus Holleins Nachlass, der seit 2016 in Wien vom Architekturzentrum aufgearbeitet wird. OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS

https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20190814_OTS0119/architekturzentrum-wien-haas-haus-ausstellung-geht-in-die-schlussphase

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen