Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

21. Juli 2019

Kollision Zug mit Traktor


Verkehrsunfall
Ein Traktorlenker stieß während Arbeiten mit einem vorbeifahrenden Personenzug zusammen – keine Verletzten.

Im Zuge von Arbeiten in einem Weingarten im Gemeindegebiet von Winden am See, Bezirk Neusiedl am See, kam es am Nachmittag des 11. Juli 2019 zu einem Zusammenstoß zwischen einem Traktor und einem Triebwagen der ÖBB.

Der 47-jährige Lenker des Traktors blickte eigenen Angaben zufolge nach hinten, um die durchgeführte Arbeit zu kontrollieren, kam dadurch mit seinem Fahrzeug den unmittelbar am Ende des Grundstücks verlaufenden Bahngleisen zu nahe und kollidierte mit dem zur selben Zeit die Strecke in Richtung Neusiedl am See fahrenden Zug.

Bei dem Unfall wurde niemand verletzt, am Triebwagen entstand leichter Sachschaden, der Traktor wurde schwer beschädigt.

Die Alkotests beim Traktorlenker und beim Zugwagenführer verliefen negativ.

Rückfragen richten Sie bitte an:

Landespolizeidirektion Burgenland
Büro (L1) Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb
Neusiedler Straße 84, 7000 Eisenstadt

Johannes KOLLMANN
Kontrollinspektor
Pressesprecher

Tel: +43 (0) 59133 10 1108
mobil: +43 (0) 664 840 74 80

johannes.kollmann@polizei.gv.at
oeffentlichkeitsarbeit-b@polizei.gv.at
lpd-b@polizei.gv.at
www.polizei.gv.at Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen