Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

24. Oktober 2019

Ausweichmanöver forderte drei Verletzte


Allgemeines
Bezirk Vöcklabruck

Ein 28-Jähriger aus Salzburg lenkte am 6. Juli 2019 gegen 22 Uhr seinen Pkw auf der Thalgau Landesstraße von Thalgau kommend in Richtung Mondsee. Am Beifahrersitz saß sein 26-jähriger Freund aus dem Bezirk Salzburg Land. Bei Straßenkilometer 16,35 lief plötzlich ein größeres Wildtier von rechts auf die Fahrbahn. Der Mann verriss sein Fahrzeug nach links und kam auf den linken Fahrstreifen. Gerade in dem Moment fuhr eine 67-Jährige. aus dem Bezirk Salzburg Land mit ihrem Pkw von Mondsee kommend in Richtung Thalgau. Es kam zur Kollision der beiden Fahrzeuge. Alle drei Beteiligten wurden bei dem Unfall unbestimmten Grades verletzt und nach der Erstversorgung durch die in das UKH Salzburg und in das LKH Salzburg gebracht. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen