Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

22. Oktober 2019

Räuberischer Diebstahl in Stockenboi


Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 06.07., gegen 02.30 Uhr, schlich sich ein bisher unbekannter Täter in Stockenboi, Bez. Villach-Land, in ein unversperrt auf einem Stellplatz abgestelltes Wohnmobil ein.
Er stahl zwei Mobiltelefone und eine Armbanduhr. Die im Wohnmobil schlafenden Eigentümer, ein 55-jähriger Mann aus München und seine Ehefrau, erwachten, der Mann sprang aus dem Bett und erfasste den Täter am Kragen.
Dieser riss sich aber los und flüchtete. Dabei verlor er vor dem Wohnmobil die beiden Mobiltelefone. Der Münchner verfolgte den Täter und konnte ihn noch einmal erfassen. Der Täter konnte sich aber wieder losreißen und flüchten. Der Geschädigte erlitt durch die Rangelei mit dem Täter leichte Verletzungen. Durch den Diebstahl der Uhr entstand dem Münchner ein Schaden von etwa € 200,–.
Erst etwa 20 Minuten nach dem Vorfall verständigte der Münchner die Polizei. Eine örtliche Fahndung und ein Diensthundeeinsatz verliefen ohne Ergebnis.
Täterbeschreibung: Mann, ca. 175 bis 180 cm groß, 20 bis 25 Jahre alt, schlank, mit dunklem Sweatshirt bekleidet, hat ausländisch gesprochen; Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen