Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

15. Oktober 2019

Arbeitsunfall im Bezirk Gmünd


Bezirk Gmünd
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 58-Jähriger aus dem Bezirk Gmünd führte am 04. Juli 2019, gegen 11.00 Uhr, Baggerarbeiten im Gemeindegebiet von Hoheneich durch. Aus bislang unbekannter Ursache geriet ein 24-jähriger Mitarbeiter aus dem Bezirk Gmünd mit seinem rechten Fuß unter den Antrieb des Baggers und erlitt dabei Verletzungen schweren Grades. Er wurde nach der Erstversorgung in das Landesklinikum Horn verbracht. Das zuständige Arbeitsinspektorat wird bei den Ermittlungen eingebunden. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen