Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

19. Juni 2019

Kulturgutdiebstahl in Pfaffstätten – Bezirk Baden


Diebstahl
Hinweise erbeten

Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Zu der untenstehenden Presseaussendung wird mitgeteilt, dass die Monstranz aufgrund von Hinweisen in 1120 Wien zustande gebracht werden konnte.

Die Ermittlungen zur Ausforschung des unbekannten Täters werden fortgesetzt.

Bisher unbekannte Täter stahlen in der Zeit von 17. Mai 2019, 19.00 Uhr bis 18. Mai 2019, 10.00 Uhr, aus einer Kirche im Gemeindegebiet von Pfaffstätten eine Monstranz.
Dabei handelt es sich um eine barocke Monstranz aus dem 18. Jahrhundert, aus vergoldetem Metall mit Email und Steinbesatz. Die Monstranz hat eine Höhe von ca. 34, cm, eine Breite von ca. 16,8 cm und einen Durchmesser von ca. 14,3 cm. Die Höhe des Schadens ist zurzeit nicht bekannt.

Das Foto der Monstranz kann bei der Landespolizeidirektion Niederösterreich, Büro Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb, unter Telefonnummer 059133-30-1116, angefordert werden.

Zweckdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Baden, unter der Telefonnummer 059133-3300, erbeten Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen