Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

20. April 2019

Illegaler Aufenthalt, Festnahme


Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Ein 20-jähriger ägyptischer Staatsangehöriger reiste am 23.03.2019 mit dem Zug von Mailand nach Villach und in weiter Folge mit dem Zug RJ110 von Villach nach Mallnitz, bzw. er wollte nach Salzburg. Weil er kein Ticket und auch kein Geld hatte und einer Kontrolle umgehen wollte, fuhr der 20-jährige am Zug außen mit, auf einem kleinen Platz, wo man unbequem stehen und sich anhalten kann.
Kurz nach dem Bahnhof Obervellach-Mallnitz, Bezirk Spittal an der Drau, wurde er von einem Mitarbeiter der ÖBB bemerkt. Nach einer Notbremsung flüchtete der 20-jährige, wurde aber von der Polizei Obervellach auf dem Bahnhof Obervellach-Mallnitz wieder angetroffen. Der Zugverkehr konnte kurz darauf wieder aufgenommen werden.
Die fremdenpolizeiliche Kontrolle um 19:35 Uhr ergab, dass der Mann kein gültiges Reisedokument mitführte. Er wurde gemäß den Bestimmungen des Fremdengesetzes festgenommen und wird der Fremdenbehörde vorgeführt werden. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen