Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

23. März 2019

Tödlicher Verkehrsunfall im Bezirk Tulln


Bezirk Tulln
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Ein 27-Jähriger aus dem Bezirk Tulln lenkte am 16. März 2019, gegen 04.20 Uhr, einen PKW auf der B19 im Gemeindegebiet von Plankenberg in Fahrtrichtung Tulln.
Zur gleichen Zeit lenkte eine 51-Jährige aus dem Bezirk Lilienfeld einen PKW auf der B19 in Fahrtrichtung Neulengbach. Ihr 53-jähriger Ehemann aus dem Bezirk Lilienfeld befand sich dabei auf dem Beifahrersitz. Aus bislang unbekannter Ursache kam es auf Höhe Straßenkreuzung mit der Hauptstraße zur frontalen Kollision der beiden Fahrzeuge. Der genaue Verlauf des Unfallherganges konnte bis Dato noch nicht zur Gänze rekonstruiert werden.
Bei dem Verkehrsunfall wurde die 51-jährige PKW-Lenkerin schwer verletzt. Sie verstarb trotz den Reanimationsversuchen der alarmierten Rettungskräfte noch auf der Unfallstelle. Der 53-Jährige wurde nach der Versorgung vor Ort mit schweren Verletzungen, der 27-Jährige mit Verletzungen unbestimmten Grades in das Landesklinikum Tulln verbracht.
Ein bei dem 27-Jährigen durchgeführter Alkomattest ergab einen Wert von 0,82 Promille.
Die B19 war in der Zeit von 04.30 Uhr bis 06.42 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt. Eine örtliche Umleitung wurde durch die anwesenden Kräfte der Feuerwehr eingerichtet. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen