Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

25. Mai 2019

Galderma: Neue Daten zeigen Vorteile einer Kombination aus oraler und topischer Behandlung bei Patienten mit schwerer papulopustulöser Rosazea


Erste randomisierte klinische Studie zum Vergleich der Wirksamkeit und Sicherheit einer Kombination aus 40 mg Doxycyclin mit modifizierter Freisetzung (DMR) und einer Creme mit 1 % Ivermectin (IVM) mit einer ausschließlichen Gabe von Creme mit 1 % Ivermectin (IVM) plus Placebo bei Erwachsenen mit schwerer papulopustulöser Rosazea. Sie ergab, dass nach 12 Wochen mehr als doppelt so viele Patienten „geheilt“ (100 % Läsionsfreiheit) sind. OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS

https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20190302_OTS0027/galderma-neue-daten-zeigen-vorteile-einer-kombination-aus-oraler-und-topischer-behandlung-bei-patienten-mit-schwerer-papulopustuloeser-rosazea

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen