Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

24. März 2019

Wählerbeschimpfung mit Bibelzitat ist ungustiös


Eine Abrüstung der Worte fordert AK Präsidentin und FSG Spitzenkandidatin Renate Anderl anlässlich der gestern von NR Walter Rosenkranz getätigten Aussagen. Wähler als „Nichts“ zu beschimpfen und dafür die Bibel heranzuziehen sei ungustiös und nicht hinzunehmen. OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS

https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20190228_OTS0123/waehlerbeschimpfung-mit-bibelzitat-ist-ungustioes

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen