Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

20. Februar 2019

Untersagung der Weiterfahrt


Verkehr
Presseaussendung der Polizei Burgenland

Am 17.01.2019 um 12:50 Uhr wurde auf der A4, RiFa Ungarn, am LKW Parkplatz Nickelsdorf, ein ungarischer Sattelzug beladen mit einem 22to Kettenbagger angehalten. Bei der anfänglichen Unterwegskontrolle gem. §58a KFG wurden massive Übertretungen festgestellt und die Fahrzeugeinheit einer weiterführenden Überprüfung zugeführt, die Weiterfahrt des Sattelzuges wurde untersagt.

Mangelhafte Ladungssicherung:
Die durchgeführte Ladungssicherung des Kettenbaggers war gefährlich mangelhaft durchgeführt, ein Bescheid für die Überbreite von 3,05m konnte nicht vorgewiesen werden.

Technische Mängel:
In der Prüfhalle Nickelsdorf wurde durch einen technischen Sachverständigen ein massiver gefährlicher technischer Zustand des Sattelzugfahrzeuges und vor allem des Sattelanhängers festgestellt: 12 mal „Gefahr im Verzug“ und insgesamt 50 Verwaltungsanzeigen.

• ein Reifen ohne Luftdruck zwei weitere Reifen defekt
• Federbriden gefährlich locker,
• Kraftstofftank gefährlich undicht – Lacke war ersichtlich
• Radbremszylinder defekt,
• Betriebsbremse an einem Rad ohne Wirkung,
• Lenkgelenk 3. Achse links gelöst,
• Federauge gebrochen,
• gefährlicher Luftverlust,
• Hauptrahmen links und rechts gerissen. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen