Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

20. Februar 2019

Versuchter Betrug in Radenthein


Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Ein unbekannter Täter versuchte am 17.01. im Zuge einer telefonischen Kontaktaufnahme von einer 75-jährigen Frau aus Radenthein, Bezirk Spittal/Drau, Geld herauszulocken.
Der Unbekannte gab an, dass er der Onkel sei und dringend 50.000 Euro für einen Notar benötige. Die Geldübergabe sollte einige Stunden später in Zagreb erfolgen.
Die Frau ging auf die Forderung nicht ein, beendete das Telefonat und erstattete aufgrund der Warnung in den Medien die Anzeige. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen