Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

18. Februar 2019

Verkehrsunfall nach Herzversagen


Verkehrsunfall
Ein 80-jähriger Mann kam mit seinem Fahrzeug von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum

Am gestrigen Nachmittag kam ein 80-jähriger Mann bei der Fahrt von Deutschkreutz in Richtung Unterpetersdorf von der Fahrbahn ab, fuhr in den angrenzenden Straßengraben und in weiterer Folge gegen einen dort befindlichen Baum.
Mit Hilfe von weiteren Verkehrsteilnehmern konnte das Fahrzeug aufgerichtet und der angegurtete Mann aus dem Fahrzeug geborgen werden. Bei der Erstversorgung konnten weder Atmung noch Herzschlag festgestellt werden. Bis zum Eintreffen des Notarztes wurden Reanimationsmaßnahmen durchgeführt, jedoch konnte dieser nur noch den Tod der Person feststellen. Als Todesursache wurde vom Notarzt ein während der Fahrt aufgetretener Herzinfarkt diagnostiziert.
Das schwer beschädigte Fahrzeug wurde von der FF Deutschkreutz geborgen und von der Unfallstelle entfernt. Im Zuge der Unfallaufnehme kam es an der B62 zu kurzzeitigen Verkehrsanhaltungen.

Rückfragehinweis:

Heinz HEIDENREICH
ChefInspektor

Landespolizeidirektion Burgenland
Büro (L1) Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb
Neusiedler Straße 84
A-7000 Eisenstadt

Tel: +43 (0) 59133 10 1116
Mobil: +43 (0) 664 5308637
heinz.heidenreich@bmi.gv.at
öffentlichkeitsarbeit-b@polizei.gv.at
lpd-b@polizei.gv.at
www.polizei.gv.at Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen