Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

26. April 2019

BB&T berichtet Rekord-Jahresertrag von 3,1 Milliarden US-Dollar; 3,91 US-Dollar pro verwässerter Aktie; Quartalsertrag insgesamt 0,97 US-Dollar pro verwässerter Aktie, Steigerung um 26,0 Prozent im Vergleich zum Jahr 2017


Die BB&T Corporation (NYSE: BBT) hat heute ihre Erträge für das vierte Quartal 2018 bekanntgegeben. Der verfügbare Nettogewinn für Inhaber von Stammaktien betrug 754 Millionen US-Dollar. Der Gewinn pro verwässerter Stammaktie belief sich auf 0,97 US-Dollar für das vierte Quartal 2018, gegenüber 1,01 US-Dollar im Vorquartal. Die Ergebnisse des vierten Quartals zeigten eine annualisierte Rentabilität der durchschnittlichen Aktiva von 1,43 Prozent und eine annualisierte Rentabilität des durchschnittlichen Eigenkapitals für Stammaktionäre von 11,14 Prozent. OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS

https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20190118_OTS0156/bbt-berichtet-rekord-jahresertrag-von-31-milliarden-us-dollar-391-us-dollar-pro-verwaesserter-aktie-quartalsertrag-insgesamt-097-us-dollar-pro-verwaesserter-aktie-steigerung-um-260-prozent-im-vergle

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen