Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

23. März 2019

Liquid Telecom investiert nach Fertigstellung der Verbindung „Kap-Kairo“ 8 Mrd. EGP (400 Mio. USD) in ägyptische Netzwerkinfrastruktur und Rechenzentren


Der führende panafrikanische Telekommunikationskonzern Liquid Telecom hat angekündigt, dass in den nächsten drei Jahren 8 Milliarden Ägyptische Pfund (400 Millionen US-Dollar) in Ägypten investiert werden sollen. Dieser Vorgang ist Teil einer wichtigen Partnerschaft hinsichtlich der Netzinfrastruktur und Rechenzentren mit dem Unternehmen Telecom Egypt. OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS

https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20181210_OTS0183/liquid-telecom-investiert-nach-fertigstellung-der-verbindung-kap-kairo-8-mrd-egp-400-mio-usd-in-aegyptische-netzwerkinfrastruktur-und-rechenzentren

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen