Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

22. Januar 2019

Verletzter nach sieben Stunden aufgefunden


Allgemeines
Stadt Linz

Am 9. Dezember 2019, um 10:30 Uhr wurde nächst der Hofgasse in Linz ein schwer verletzter 18-jähriger Mann aus dem Bezirk Linz-Land aufgefunden. Dieser war vermutlich ca. sieben Stunden zuvor an der Rückseite des Schlossmuseums in der Nähe des Einganges zum Schlosscafe über eine Böschung gestürzt. Dabei dürfte er sich die schweren Kopfverletzungen zugezogen haben. Nach ca. sieben Stunden schleppte sich der Mann zum nächstgelegenen Dach und machte sich durch Hilfeschreie bemerkbar. Er wurde in den Med Campus III in Linz eingeliefert.
Wie es zu dem Sturz gekommen ist, ist derzeit noch nicht geklärt. Weitere Ermittlungen werden durchgeführt. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen