Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

20. November 2018

Quectel kündigt neues C-V2X-Modul zur Unterstützung des autonomen Fahrens auf Basis der Qualcomm 9150 C-V2X-Chipset-Lösung an


Quectel Wireless Solutions (Quectel), der führende globale Lieferant von IoT-Modulen, gab heute die weltweite Einführung des C-V2X-Moduls AG15 in Automobilausführung bekannt, das mit der Qualcomm® 9150 C-V2X Chipset-Lösung von Qualcomm Technologies (einer Tochtergesellschaft von Qualcomm Incorporated) ausgerüstet ist. Das Modul wird jetzt in der Automobilindustrie für die Entwicklung kommerzieller C-V2X-Produkte in Betracht gezogen. Das AG15 C-V2X-Modul wird in Übereinstimmung mit der Norm IATF 16949:2016 für Qualitätsmanagementsysteme in der Automobilindustrie hergestellt und erfüllt alle Anforderungen der Produktqualitätsverfahren im Automobilsektor, einschließlich APQP und PPAP. In Kombination mit dem Quectel LTE-Modul AG35 in Automobilqualität ist Quectels AG15 so ausgelegt, dass es die Anforderungen an Telematik und Vehicle-to-Everything (V2X)-Konnektivität von Automobilanwendungen der nächsten Generation erfüllt, wie z. B. autonomes Fahren und Fahrsicherheit. OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS

https://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20181107_OTS0001/quectel-kuendigt-neues-c-v2x-modul-zur-unterstuetzung-des-autonomen-fahrens-auf-basis-der-qualcomm-9150-c-v2x-chipset-loesung-an

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen