Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

15. November 2018

Jäger von Querschlägern getroffen


Allgemeines
Bezirk Schärding

Ein 60-jähriger deutscher Staatsangehöriger und ein 75-Jähriger aus dem Bezirk Schärding nahmen am 3. November 2018 an einer Treibjagd in der Gemeinde Esternberg teil. Gegen 10:30 Uhr schoss der 60-Jährige mit seiner Schrotflinte auf einen Feldhasen. Dabei wurde 75-Jährige, der sich rund 14 Meter vom Hasen entfernt und nicht in der Schussrichtung befand, durch mehrere Schrotkörner verletzt. Eine Befragung der Beteiligten und des Zeugen sowie die Auswertung der Spurenlage ergaben, dass die Verletzungen mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit durch Querschläger verursacht wurden. Er erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung in das LKH Schärding gebracht. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen