Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

13. November 2018

Falsches Parken führte zur Körperverletzung


Allgemeines
Am Freitag den 26.10.2018 kam es in Wulkaprodersdorf wegen eines falsch geparkten Fahrzeuges zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern.

Im Zuge des Streites um ein falsch geparktes Auto, versuchte ein 32-jähriger Mann aus dem Bezirk Mattersburg auf einen 18-jährigen Burschen aus dem Bezirk Eisenstadt-Umgebung mit einem mitgeführten Messer einzustechen. Von einem 37-jährigen Mann, ebenfalls aus Mattersburg, konnte dies verhindert werden. Daraufhin versuchte der Täter mit seinem Fahrzeug das Gelände zu verlassen.
Er fuhr dabei mehrmals rasant auf den 18-jährigen Burschen und seinen Vater zu. Beide konnten sich aus dem Gefahrenbereich entfernen und wurden dadurch nicht verletzt.
Der 32-Jährige wurde in eine Justizanstalt eingeliefert.

Rückfragehinweis:
Marion Bieler, GrInsp
Landespolizeidirektion Burgenland
Büro für Öffentlichkeitsarbeit und
interner Betrieb
Neusiedler Straße 84, 7000 Eisenstadt

Tel: +43 (0) 59133 10 1107
Handy: +43 664 8239010
marion.bieler@polizei.gv.at
oeffentlichkeitsarbeit-b@polizei.gv.at
www.polizei.gv.at Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen