Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

16. Dezember 2018

LKW-Überladung im Tennengau


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Am frühen Nachmittag des 25. Oktober 2018 kontrollierten Polizisten der Landesverkehrsabteilung auf der Tauernautobahn (A10) im Gemeindegebiet von Kuchl einen augenscheinlich überladenen Kleinlastwagen. Die Überprüfung des Fahrzeuges ergab bei erlaubten 3500 Kilogramm Gesamtgewicht ein tatsächliches Gesamtgewicht von fast 5400 Kilogramm. Zudem stellten die Polizisten mehrere technische Mängel fest und untersagten dem 48-jährigen Landwirt aus Hallein die Weiterfahrt. Ungefähr eine Stunde später trafen die Polizisten den Landwirt mit demselben Fahrzeug im Stadtgebiet von Hallein wiederum mit einer Brennholzlieferung an. Diesmal wog das Fahrzeug insgesamt knapp unter 5000 Kilogramm. Das Fahrzeug wurde neuerlich abgestellt und die Weiterfahrt untersagt. Der Mann wir den zuständigen Behörden zur Anzeige gebracht. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen