Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

15. November 2018

Suchtmittel sichergestellt


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

In einer Asylunterkunft am Salzburger Hauptbahnhof durchsuchten Spürhunde der Diensthundeinspektion sowie Beamte der Schengenfahndung am 24. Oktober aufgrund eines Hinweises auf Drogenhandel ein Zimmer zweier Afghanen (19, 20). Die Beamten fanden elf Gramm Cannabiskraut. Keiner der Männer war zum Besitz geständig. Die Fahnder stellten das Suchtmittel sicher und übermittelten es zur Auswertung der Fingerabdrücke an das Landeskriminalamt Salzburg. Weiters fanden die Beamten bei Kontrollen im Bahnhofsrayon bei vier Afghanen (17, 18, 20, 20) und einem Syrer (21) 17 Gramm Cannabiskraut. Darunter befanden sich 15 Alupäckchen mit Cannabiskraut. Das Suchtgift wurde sichergestellt und die Männer angezeigt. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen