Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

20. November 2018

Polizeieinsatz in Wiener Neustadt


Stadtpolizeikommando Wr. Neustadt
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Zwischen einem 67-jährigen russischen Staatsbürger und einem 39-jährigen türkischen Staatsbürger, beide Bewohner einer Notunterkunft im Stadtzentrum von Wiener Neustadt, dürfe es am 25. Oktober 2018, gegen 19:30 Uhr, in der Notunterkunft aus bislang unbekanntem Grund zu einer Auseinandersetzung mit einer vermeintlichen Schussabgabe gekommen sein.

Der Einsatzbereich wurde durch die Polizeikräfte des Stadtpolizeikommandos Wiener Neustadt abgesperrt. Über Aufforderung des Einsatzkommandos Cobra, haben Beide gegen 21:00 Uhr freiwillig und unverletzt, in schwer alkoholisiertem Zustand das Gebäude verlassen. Beim 67-jährigen vermeintlichen Schützen wurde eine Alkoholisierung von mehr als zwei Promille und beim 39-Jährigen ein Wert von mehr als 2,8 Promille festgestellt.

Bei der Durchsuchung des Objektes konnten keine Waffen und vorerst keine Hinweise auf eine erfolgte Schussabgabe vorgefunden werden. Die Ermittlungen werden durch Bedienstete des Stadtpolizeikommandos Wiener Neustadt geführt und der Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt Anzeige erstattet. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen