Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

14. Dezember 2018

Zwei mutmaßliche Autoeinbrecher gefasst


Einbruchsdiebstahl
Bezirkspolizeikommando Neusiedl am See: Festnahme von zwei mutmaßlichen Autoeinbrechern. Ein Tatverdächtigter in Haft!

In den Mittagsstunden des gestrigen Tages (23. Oktober 2018) alarmierte ein aufmerksamer Zeuge die Polizei, nachdem er am Parkplatz der Seebadeanlage in Neusiedl am See beobachtet hat, wie die Insassen eines slowakischen PKWs versucht haben, an dort abgestellten Fahrzeugen zu hantieren bzw. versuchten, diese aufzubrechen.

Nachdem die Tatverdächtigen – es befanden sich im Fahrzeug zwei männlichen Personen – die Polizeistreife „Neusiedl Krim 10“ sahen, beschleunigte der Lenker sein Fahrzeug und flüchtete. Unverzüglich nahmen die Polizisten die Verfolgung des Fluchtfahrzeuges auf. Nach einer kurzen Verfolgungsfahrt in Neusiedl am See konnte das Fluchtfahrzeug von der Streife eingeholt und gestoppt werden. Im Fahrzeug befanden sich ein 25- und ein 24-jähriger slowakischer Staatsangehöriger. Bei der durchgeführten Nachschau im Fluchtfahrzeug konnte unter dem Beifahrersitz ein eingeschalteter Störsender (Jammer) und ein Brecheisen aufgefunden werden.

Die beiden Beschuldigten gestanden, gemeinsam bei mehreren Kraftfahrzeugen versucht zu haben, den Schließ- bzw. Sperrvorgang, unter Verwendung des mitgeführten Störsenders (Jammer), zu blockieren. Zur Vollendung einer Straftat kam es jedoch nicht, da sich immer wieder Personen am Parkplatz befanden.

Hinsichtlich weiterer Taten werden die Ermittlungen vom Koordinierten Kriminaldienst des Bezirkspolizeikommandos Neusiedl am See geführt.

Die beiden Tatverdächtigen wurden bei der Staatsanwaltschaft angezeigt und der einschlägig vorbestrafte 25-Jährige in eine Justizanstalt eingeliefert.

Rückfragehinweis:

Helmut Greiner BA, Oberst

Pressesprecher
Landespolizeidirektion Burgenland
Büro (L 1) Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb
Neusiedler Straße 84, A-7000 Eisenstadt

Tel: +43 (0) 59133 10 1113
Mobil: +43 (0) 664 813 21 28 Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen