Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

14. Dezember 2018

Mopedlenker hatte keinen Führerschein


Allgemeines
Bezirk Vöcklabruck

Ein 25-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck fuhr am 23. Oktober 2018 um 22:17 Uhr mit seinem Auto auf der B 145 in Schalchham Richtung Regau. Dort missachtete er das Verbotszeichen „Einbiegen nach links verboten“ und bog mit seinem Auto ein. Bei dem Verkehrsmanöver übersah er den auf seinem Moped entgegenkommenden 26-Jährigen aus dem Bezirk Vöcklabruck. Dieser konnte nicht mehr ausweichen und fuhr gegen die Beifahrerseite des Autos. Der 26-Jährige stürzte mit seinem Moped. Im Zuge der Verkehrsunfallaufnahme stellten die Beamten fest, dass der 26-Jährige keinen gültigen Führerschein besitzt. Er wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins LKH Vöcklabruck eingeliefert. Der Autofahrer blieb unverletzt. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen