Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

15. Dezember 2018

Klärung von Einbruchsdiebstählen und Sachbeschädigungen durch Unmündigen


Einbruchsdiebstähle
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Zur Presseaussendung vom 22. Oktober 2018, betreffend Polizeieinsatz im Bezirk St. Pölten-Land, konnten dem angehaltenen 13-jährigen Unmündigen aus Wien-Donaustadt nun bislang 26 Einbruchsdiebstähle, 8 Sachbeschädigungen, ein KFZ-Diebstahl und ein Ladendiebstahl in den Bundesländern Niederösterreich, Wien und Burgenland zugeordnet werden.

Der Unmündige dürfte beginnend mit Juni 2018 in Niederösterreich fortlaufend für Einbruchsdiebstähle in den Bezirken Mödling, Bruck an der Leitha, Wiener Neustadt, Wiener Neustadt-Land, Gänserndorf, Waidhofen an der Thaya, Amstetten, Mödling und in St. Pölten verantwortlich sein.

Zusätzlich werden dem 13-Jährigen im Burgenland zwei Einbruchsdiebstähle in Trafiken im Bezirk Eisenstadt-Umgebung und ein versuchter Einbruchsdiebstahl in einen Supermarkt im Bezirk Neusiedl am See zugeordnet.

Bei den Einbruchsdiebstählen in Trafiken, Gasthäuser, Supermärkte, Firmenobjekte und in ein Friseurgeschäft wurden vorwiegend Bargeld, Zigaretten, Mobiltelefone und Getränke im gesamten Wert von etwa 15.000 Euro gestohlen und ein Sachschaden von etwa 25.000 Euro verursacht.

Der Unmündige dürfte auch für mehrere Einbruchsdiebstähle in Wien verantwortlich sein. Die umfangreichen Erhebungen werden von Bediensteten der Polizeiinspektion Sollenau weitergeführt und der Staatsanwaltschaft berichtet. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen