Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

14. Dezember 2018

Brand eines Bauernhauses in Alkus, Bezirk Lienz


Lienz
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 24.10.2018 kurz nach 01.00 Uhr bemerkte die 82-jährige Besitzerin eines Bauernhauses in Alkus, Bezirk Lienz, vorerst leichten Brandgeruch und undefinierbare Geräusche im Erdgeschoß ihres Anwesens. Als sie nach kurzer Zeit im Obergeschoß Nachschau hielt, schlugen ihr aus einem unbewohnten Zimmer bereits starker Rauch und Flammen entgegen. Die 82-Jährige konnte noch ihre gemeinsam mit deren Mann (66) im Obergeschoß schlafende Tochter (61) wecken und mit diesen das Gebäude rechtzeitig verlassen. Beim Eintreffen der verständigten Feuerwehren stand das aus Holz erbaute Bauernhaus bereits in Vollbrand, wobei das Feuer noch durch den aufkommenden Föhnsturm angefacht wurde.
Den Freiwilligen Feuerwehren Ainet, Lienz, Schlaiten und Oberlienz, welche mit insgesamt 14 Fahrzeugen und 110 Feuerwehrleuten zum Brandort ausgerückt waren, gelang es ein Übergreifen des Feuers auf angrenzende Gebäude zu verhindern und den Brand letztlich zu löschen. Personen wurden nicht verletzt, am Gebäude entstand aber vermutlich Totalschaden. Die Brandursache ist derzeit noch nicht bekannt und Gegenstand weiterer Erhebungen. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen