Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

16. Dezember 2018

Arbeitsunfall in der Landwirtschaft im Gemeindegebiet von Litschau – Bezirk Gmünd


Arbeitsunfall
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Eine 59-jährige Frau aus dem Bezirk Gmünd verlud am 13. Oktober 2018, gegen 15.15 Uhr, in einem landwirtschaftlichen Anwesen im Gemeindegebiet von Litschau einen Stier in einen Tiertransporter. Dabei wurde sie von dem Stier zu Boden gestoßen. In weiterer Folge stieg der Stier auf ein Bein der am Boden liegenden Frau. Die 59-Jährige erlitt dabei Verletzungen unbestimmten Grades und wurde mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 2 in das Landesklinikum Horn verbracht. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen