Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

20. November 2018

Widerstand gegen die Staatsgewalt nach mehrfachen Übertretungen in Söll


Kufstein
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 23.10.2018 gegen 15.20 Uhr wurde von Beamten der Polizeiinspektion Söll ein 37-jähriger Lenker eines Quad im Ortsgebiet von Söll zu einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle angehalten. Dabei stellte sich u.a. heraus, dass das Fahrzeug nicht zum Verkehr zugelassen war und der Lenker, ein Österreicher aus dem Bezirk Kufstein, über keine Lenkberechtigung für das entsprechende Fahrzeug verfügte. Zudem ergab ein in der Folge durchgeführter Alkomattest einen Blutalkoholgehalt von 0,9 Promille. Der Lenker wurde letztlich über die gegen ihn erstatteten Verwaltungsanzeigen in Kenntnis gesetzt und ihm die Weiterfahrt untersagt.
Nur kurze Zeit später wurde der Lenker von den Polizeibeamten aber wiederum mit dem Quad fahrend im Ortsgebiet von Söll angetroffen, wobei er sich gegen die nunmehr beabsichtigte Abnahme der Fahrzeugschlüssel aktiv zur Wehr setzte und schließlich festgenommen werden musste. Gegen den Lenker wird nun Anzeige wegen mehrfacher Verwaltungsübertretungen an die zuständige Behörde sowie wegen Verdachtes des versuchten Widerstandes gegen die Staatsgewalt an die Staatsanwaltschaft Innsbruck erstattet. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen