Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

14. Dezember 2018

Verletzung durch weidenden Stier


Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Ein 87-jähriger Mann aus dem Bezirk Spittal/Drau ging in den Vormittagsstunden des 23.10.2018 auf einem Feldweg seines Nachbarn spazieren. Auf dem Feldstück befanden sich zu diesem Zeitpunkt, etwas abseits des Feldweges, vier Kühe und ein Stier. Trotz Hinweistafeln betrat der Mann das eingezäunte Grundstück. Als der Stier den Mann bemerkte, ging er auf diesen los und attackierte ihn. Der 87-jährige konnte den Stier noch abwehren und begab sich daraufhin zum Hof des Nachbarn. Dieser brachte ihn dann, auf eigene Bitte, nachhause. Aufgrund der auftretenden Schmerzen wurde der Mann mit Verletzungen unbestimmten Grades nach Erstversorgung durch das Rote Kreuz mit dem Rettungshubschrauber RK1 ins LKH Villach geflogen. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen