Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

20. November 2018

Glimmbrand am Waldrand entdeckt


Allgemeines
Bezirk Ried im Innkreis

Ein Bediensteter der Straßenmeisterei Ried im Innkreis bemerkte am 23. Oktober 2018 gegen 11:45 Uhr im Gemeindegebiet von Hohenzell während er auf der Rieder Hoch Straße Schneestangen setzte einen Glimmbrand am Waldrand. Die Einsatzkräfte der FF Hohenzell und FF Engersdorf konnten mit 16 Mann den Glimmbrand in kürzester Zeit unter Kontrolle bringen. Ein Übergreifen auf das angrenzende Waldstück bzw. den Baumbestand konnte noch rechtzeitig verhindert werden. Für Personen bestand keine Gefahr. Aufgrund des Glimmbrandes dürften zwei Bäume leicht beschädigt worden sein. Der Glimmbrand entstand aus bisher unbekannter Ursache. Die polizeilichen Ermittlungen sind noch im Gange. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen