Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

15. November 2018

PKW mit gestohlenen Kennzeichen flüchtet


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Am 20.10.2018 um 18:30 Uhr führte die Polizei Götzis in Koblach, Straßenhäuser (L190) Verkehrskontrollen durch. Dabei wurde ein silbriger Mazda 323 mit überhöhter Geschwindigkeit (70 anstatt 50 km/h) festgestellt. Der Lenker missachtete die Anhaltezeichen und fuhr mit unverminderter Geschwindigkeit in Richtung Götzis weiter. Beim Vorbeifahren konnten die Polizisten noch feststellen, dass unterschiedliche Kennzeichentafeln auf dem Fahrzeug angebracht waren. Die Beamten nahmen die Verfolgung des Fahrzeuges auf und konnte es etwa 900 m entfernt, verlassen feststellen. Der Fahrzeuglenker dürfte bei der Flucht über den Parkplatz des Hofermarktes gefahren sein und dabei die Vorderreifen an einer hohen Bordsteinkante beschädigt haben. Bei der Feststellung des Fahrzeuges war dieses unversperrt und die Türen der Beifahrerseite standen offen. Im Fahrzeug wurde Cannabisgeruch festgestellt. Am Fahrzeug waren zwei Kennzeichentafeln montiert, welche zwei Tage zuvor gestohlen wurden. Eine örtliche Sofortfahndung verlief negativ. Das Fahrzeug wurde vom letzten Zulassungsbesitzer bereits 2012 abgemeldet. Hinweise bitte an die Polizei Götzis. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen