Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

10. Dezember 2018

Brandereignis Gemeinde St. Stefan im Lavanttal


Aktuelle Meldungen
Presseaussendung der Polizei Kärnten

Am 13.10.2018 entzündete ein 49-jähriger Gastwirt aus St. Stefan im Lavanttal, Gemeinde und Bezirk Wolfsberg, im Zuge von Feierlichkeiten im hauseigenen Gastgarten einen Feuerkorb. In unmittelbarer Entfernung dieses Feuerkorbs befanden sich vier Stück Dekorationsheuballen. Gegen 20:00 Uhr wurden die Heuballen durch offensichtliches Überspringen eines Funkens in Brand gesetzt. Die anwesenden Gäste entfernten sich von der Brandstelle. Es wurde niemand verletzt. Vom Gastwirt wurde die Feuerwehr alarmiert. Die FF- St. Stefan, FF-Wolfsberg, FF-St. Johann und die FF-Reideben standen mit insgesamt 8 Einsatzfahrzeugen und 43 Mann im Einsatz. Der Brand konnte von gelöscht werden und ein Übergreifen auf das angrenzende Gebäude konnte verhindert werden. Die Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch nicht bekannt. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen