Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

11. Dezember 2018

Verkehrsunfall in Meiningen – Fußgängerin von rückwärtsfahrendem Firmenfahrzeug erfasst


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Vorarlberg

Verkehrsunfall in Meiningen – Fußgängerin von rückwärtsfahrendem Firmenfahrzeug erfasst
Am 11.10.2018, gegen 09:55 Uhr ereignete sich in Meiningen auf der Schweizer Straße ein Unfall, bei dem eine 78jährige Frau aus Meiningen schwer verletzt wurde. Die Pensionistin befand sich auf dem Gehsteig entlang der Schweizerstraße, als ein Kleintransporter rückwärts in die L 52 einfahren wollte. Dabei hat der Lenker des Kastenwagens nach eigenen Angaben die Frau nicht gesehen bzw wahrgenommen. In der Folge erfasste er die Pensionistin, welche hinter dem Transporter zu Sturz gekommen war. Erst durch das Hupen einer Unfallzeugin wurde der Lenker des Kleintransporters auf das Unfallgeschehen aufmerksam und blieb sofort stehen, was ein weiteres Überrollen der am Boden liegenden Frau verhinderte. Nach der Erstversorgung am Unfallort wurde die schwer verletzte Frau in LKH Feldkirch eingeliefert.
Polizeiinspektion Rankweil, Tel. +43 (0) 59 133 8158 Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen