Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

21. Oktober 2018

Salzburger durch Fußtritte verletzt


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Aus bislang ungeklärter Ursache attackierten drei Männer am 12. Oktober 2018 kurz vor Mittag einen 46-jährigen Salzburger im Bereich des Hauptbahnhofes. Die Iraker im Alter zwischen 24 und 48 Jahren traten den bereits am Boden liegenden Salzburger mit Fußtritten gegen Kopf und Körper. Das Opfer erlitt dadurch Verletzungen im Gesicht und mehrere Prellungen. Die Rettung brachte den Verletzten in das Unfallkrankenhaus. Die Männer flohen nach der Tat in eine nahegelegene Asylunterkunft. Die Iraker konnten von der Polizei dort ausgeforscht und festgenommen werden. Die Verdächtigen wurden in das Polizeianhaltezentrum gebracht. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen