Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

21. Oktober 2018

Auffahrunfälle auf der A 12 Inntalautobahn


Innsbruck Land
Presseaussendung der Polizei Tirol

Am 12.10.2018 gegen 16.10 Uhr lenkte eine 23-jährige Österreicherin ihren PKW bei sehr starkem Verkehrsaufkommen auf der A 12 Inntalautobahn im Gemeindebiet von Kolsass in Richtung Osten, wobei die vor ihr fahrende Kolonne verkehrsbedingt abrupt zum Stillstand gebracht wurde. Der 23-Jährigen gelang es trotz Vollbremsung nicht mehr, ihr Fahrzeug anzuhalten, weshalb sie gegen das Heck des vor ihr befindlichen Fahrzeuges prallte. In der Folge kam es durch entsprechende Vollbremsungen und Ausweichmanöver des nachfolgenden Verkehrs zum Zusammenstoß von zwei weiteren Fahrzeugen (PKW), wobei einer noch gegen den PKW der 23-jährigen Österreicherin geschleudert wurde. Während die Lenker von zwei nachfolgenden Fahrzeugen diese in der Folge noch rechtzeitig zum Stillstand bringen konnten, prallte eine 51-jährige PKW-Lenkerin aus dem Bezirk Innsbruck Land trotz eingeleiteter Vollbremsung noch gegen das Heck eines vor ihr befindlichen Klein-LKW. Diese Lenkerin zog sich dabei Verletzungen unbestimmten Grades zu und wurde mit der Rettung in das Krankenhaus verbracht. Sämtliche anderen Beteiligten blieben unverletzt, an den beteiligten Fahrzeugen entstand teils erheblicher Sachschaden. Während der Unfallaufnahme und Bergearbeiten waren sowohl die Normal- als auch die Überholspur unpassierbar, was zu umfangreichen Stauungen führte. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen