Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

10. Dezember 2018

Bei Verkehrsunfall Lenkerin und Kleinkind verletzt


Bezirk Scheibbs
Presseaussendung der Polizei Niederösterreich

Eine 26-jährige Lenkerin aus dem Bezirk Liezen/Stmk lenkte am 10. Oktober 2018, um 21.30 Uhr einen Pkw auf der L6176 von Gaming kommend in Richtung Pfaffenschlag, Bezirk Scheibbs. Am Beifahrersitz befand sich im Kinderrückhalteinrichtung (Maxi Cosy) ihre 3-monatige Tochter.
Auf Höhe Strkm 1,510 wollte sie einem Rehwild ausweichen und kam dabei von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug stürzte einige Meter über die Böschung und kam zwischen den Bäumen seitlich zum Liegen.
Das Kind wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades mit dem Notarzthubschrauber in die Universitätsklinik St. Pölten geflogen, ihre Mutter wurde ebenfalls mit Verletzungen unbestimmten Grades mit der Rettung in die Universitätsklinik St. Pölten gebracht. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen