Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

14. November 2018

Verkehrsunfall mit Personenschaden und Fahrerflucht – Zeugenaufruf


Hartberg-Fürstenfeld
Weinberg, Bez. Hartberg-Fürstenfeld. – Eine 60-jährige E-Bike-Lenkerin wurde Samstagnachmittag, 15. September 2018, bei einer Kollision mit einem PKW schwer verletzt. Der unbekannte PKW-Lenker beging Fahrerflucht.

Gegen 12.45 Uhr fuhr die E-Bike-Lenkerin aus Wien gemeinsam mit ihrem 71-jährigen Ehemann auf der Landesstraße 455 von Bad Waltersdorf in Richtung Unterrohr. Kurz nach dem Ortsgebiet von St. Magdalena kam den Fahrradlenkern auf der abschüssigen Straße ein PKW auf der linken Fahrbahnseite entgegen. Die 60-Jährige kollidierte seitlich mit dem PKW und kam zu Sturz.
Sie wurde schwer verletzt vom Notarzt in ein Krankenhaus gebracht und in weiterer Folge mit dem Rettungshubschrauber in das Landeskrankenhaus Graz geflogen.
Der 71-Jährige konnte nach rechts ausweichen.

Der PKW-Lenker beging Fahrerflucht, beschleunigte sein Fahrzeug und fuhr ohne anzuhalten weiter. Die sofortige Fahndung verlief negativ.

Bei dem Fahrzeug soll es sich laut Zeugenaussagen um einen kleineren, blauen PKW handeln. Das Fahrzeug wurde auf der linken Seite beschädigt, der Außenspiegel wurde abgerissen.
Hinweise an die Polizeiinspektion Bad Waltersdorf, 059133 6231. Copyright BM.I/Polizei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen