Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

24. September 2018

Verkehrsunfall bei Rallye-Veranstaltung – Zuschauer leicht verletzt


Liezen
St. Gallen, Bezirk Liezen. – Während einer Oldtimer-Rallye kam Samstagnachmittag, 15. September 2018, ein Teilnehmer von der Strecke ab und kollidierte mit einem 6-jährigen Zuschauer. Dieser wurde leicht verletzt.

Gegen 13.00 Uhr fuhr ein 45-jähriger Teilnehmer einer Rallyeveranstaltung aus dem Bezirk Liezen mit seinem PKW auf dem für den öffentlichen Verkehr gesperrten Rundkurs auf der Landesstraße 705 in St. Gallen. Nach dem Passieren einer mit Siloballen künstlich angelegten Schikane kam er rechts von der Fahrbahn ab. Das Fahrzeug rutschte schräg in den Zuschauerbereich und kollidierte mit einem 6-Jährigen, ebenfalls aus dem Bezirk Liezen. Der 6-Jährige wurde vom Rallyefahrzeug erfasst und auf die Wiese geschleudert.
Da er über starke Schmerzen im Brust- und Beckenbereich klagte, wurde er nach notärztlicher Versorgung mit dem Rettungshubschrauber in eine Kinderabteilung eines Krankenhauses eingeliefert.
Dort wurden leichte Verletzungen festgestellt. Copyright BM.I/Polizei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen