Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

23. September 2018

Radarblocker eingezogen


Verkehr
Bei einer Lenker- und Fahrzeugkontrolle auf der Autobahn A4 wurde ein illegaler Radarblocker sichergestellt.

Am 15. September 2018, gegen 14.15 Uhr, wurde von Polizeibeamten der Autobahnpolizeiinspektion Potzneusiedl auf der Ostautobahn A4 ein PKW mit inländischem Kennzeichen angehalten. Im Zuge der durchgeführten Lenker- und Fahrzeugkontrolle haben die Polizisten auf dem Armaturenbrett des PKW’s einen sogenannten Radarblocker wahrgenommen, welcher am Zigarettenanzünder angesteckt war und betrieben wurde. Zu dem Gerät befragt gab der aus dem Bezirk Neusiedl am See stammende Lenker an, dass es sich bei dem Gerät um ein Navigationsgerät handle.
Der Laser-/Radarblocker wurde von den Beamten entfernt und sichergestellt, eine Anzeige gegen den Lenker wegen der Verwaltungsübertretung erfolgt an die zuständige Bezirkshauptmannschaft Neusiedl am See.

Rückfragehinweis:

Jürgen MAYER, KontrInsp

Landespolizeidirektion Burgenland
Büro Öffentlichkeitsarbeit und interner Betrieb
Neusiedler Straße 84, 7000 Eisenstadt

Tel: +43 (0) 59133 10 1112
Mobil: +43 (0) 664 884 26 179
Juergen.mayer@polizei.gv.at
oeffentlichkeitsarbeit-b@polizei.gv.at Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen