Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

24. September 2018

Klärung von Einbruchsdiebstählen in Salzburg


Allgemeines
Presseaussendung der Polizei Salzburg

Polizisten des Kriminalreferats beim Stadtpolizeikommando Salzburg überführten nunmehr einen 30-jährigen Georgier der Begehung von zumindest elf Einbruchsdiebstählen, welche er im Zeitraum von Ende Juli bis Anfang August 2017 in der Stadt Salzburg beging. Der Mann war vorwiegend tagsüber in die Wohnungen eingedrungen und verursachte dadurch einen Gesamtschaden von ungefähr 35.000.- Euro. Aufgrund der Spurenlage konnten die Taten dem Georgier, der in Deutschland bereits mehrfach wegen Eigentumsdelikten bekannt geworden und erkennungsdienstlich behandelt worden war, zugeordnet werden. Die Staatsanwaltschaft Salzburg erließ einen Europäischen Haftbefehl, der kürzlich in Italien vollzogen werden konnte. Der Beschuldigte befindet sich derzeit noch in Auslieferungshaft nach Österreich. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen