Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

14. November 2018

Drogenschnelltest verlief positiv


Allgemeines
Bezirk Vöcklabruck

Am 12. September 2018 gegen 13:10 Uhr kam es in der Bahnhofstraße in Vöcklabruck zu einem Auffahrunfall mit zwei beteiligten Fahrzeugen. Dabei stellten die Polizisten fest, dass sich der aufgefahrene Autolenker, ein 28-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck, vermutlich in einem durch Suchtgift beeinträchtigten Zustand befindet. Ein durchgeführter Drogenschnelltest verlief positiv, ein Arzt bestätigte die Fahruntauglichkeit. Dem Lenker, der erst seit Ende Juli 2018 wieder im Besitz einer gültigen Lenkberechtigung war, wurde der Führerschein vorläufig wieder abgenommen. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen