Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

14. November 2018

Abgebrochene Suchaktion wird heute früh fortgesetzt – Nachtrag


Allgemeines
Bezirk Steyr-Land

Die Suchaktion wurde am 14. September 2018 um 7 Uhr mit etwa 60 Personen der verschiedensten Einsatzorganisationen fortgesetzt. Die 88-Jährige wurde um 8:10 Uhr in einem Waldgebiet etwa 500 Meter von ihrem Wohnort entfernt aufgefunden.
Sie war ansprechbar und dürfte nur leicht unterkühlt gewesen sein. Die Frau wurde mit der Rettung in das Landeskrankenhaus Steyr gebracht.

Ursprüngliche Presseaussendung vom 14.9.2018:

Eine Familie aus dem Bezirk Steyr-Land erstattete am 13. September 2018 gegen 18:45 Uhr telefonisch bei der PI Garsten Anzeige, dass ihre 88-jährige Großmutter abgängig sei.
Ein Nachbar hatte die Frau gegen 16 Uhr etwa 250 Meter oberhalb ihres Wohnhauses noch gesehen. Sie war zu Fuß Richtung Schoberstein bzw. „Schreibachfall“ unterwegs. Sie ist 145 cm groß, etwa 40 kg schwer, trug eine türkise Strickweste, schwarze Strumpfhose und eine Schürze. An der Suchaktion waren etwa 120 Personen von Polizei, Feuerwehr, ÖRK, Bergrettung sowie mehrere Diensthunde als auch der Polizeihubschrauber beteiligt. Aufgrund der Dunkelheit und des Regens war die Suche erschwert. Gegen 24 Uhr wurde die Suchaktion abgebrochen und wird heute, 14. September 2018, um 7 Uhr fortgesetzt. Copyright BM.I/Polizei

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen