Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

11. Dezember 2018

Ausstellung von Franz Strauss


Graz
Graz, Bezirk Straßgang. – Am 5. September 2018 fand die Vernissage zur Ausstellung des Polizisten und Künstlers Franz Strauss mit dem Titel „60-40-60“ statt. Seine Kunstwerke sind nun bis 28. November 2018 nach telefonischer Vereinbarung in der Landespolizeidirektion Steiermark zu sehen.

Chefinspektor Franz Strauss ist 60 Jahre alt, seit 40 Jahren Teil der steirischen Polizeifamilie und verabschiedet sich mit Ende des Jahres in den wohlverdienten Ruhestand. Bevor er jedoch diesen neuen Lebensabschnitt beginnt, stellt er seine Kunst in einer Abschlussausstellung noch einmal in der Landespolizeidirektion aus. Insgesamt 60 Werke werden hier bis Ende November zu sehen sein. Der Titel 60 – 40 – 60 bezieht sich damit auf sein Lebensalter, seine Zeit bei der Polizei und die Zahl der Werke, die bei dieser Ausstellung zu sehen sind.

Bereits mehrere Male veranstaltete Franz Strauss Ausstellungen in der Landespolizeidirektion, zuletzt 2014 anlässlich der Eröffnung des neuen Gebäudes. Nun fand die Vernissage zu seiner neuen Ausstellung statt. Zahlreiche Gäste erwiesen ihm die Ehre. Neben farbprächtigen Gemälden konnten die Besucher auch verschiedene Skulpturen im Außenbereich der Landespolizeidirektion bestaunen.

Jeweils samstags von 10:00 bis 12:00 Uhr gibt es die Möglichkeit einer Besichtigung mit Führung des Künstlers. Um telefonische Anmeldung unter 0650 2605931 wird gebeten. Die Finissage findet am 28. November 2018 von 16:00 bis 19:00 Uhr statt.

Franz Strauss ist nicht nur ein passionierter Künstler sondern auch ein engagierter Exekutivbediensteter. Bereits im Jahre 1979 trat Strauss in die Österreichische Bundesgendarmerie ein und versah seinen Dienst nach der Grundausbildung in Bad Radkersburg und Deutsch Goritz. 1986 begann er seine Karriere in der Fahndungsabteilung, in der er bis heute seinen Dienst verrichtet und die er seit 2004 auch leitet. Copyright BM.I/Polizei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen