Gehe zu…

Tagesbote

News unabhängig, direkt & transparent

11. Dezember 2018

Kollision zwischen Fußgängerin und Pkw


Graz
Graz, Bezirk Innere Stadt. – Eine 26-jährige Fußgängerin aus Graz verletzte sich Dienstagabend, 4. September 2018, bei einer Kollision mit einem Pkw, gelenkt von einem 19-Jährigen aus dem Bezirk Murtal, leicht.

Gegen 17.55 Uhr fuhr der Pkw-Lenker auf der Radetzkystraße in östliche Richtung und begann an der Kreuzung Radetzkystraße/Schmiedgasse nach links in die Schmiedgasse einzubiegen. Zur selben Zeit überquerte die 26-Jährige den am südlichen Ende der Schmiedgasse gelegenen Schutzweg in westliche Richtung. Bei der folgenden Kollision wurde die Fußgängerin am linken Bein angefahren und leicht verletzt. Den Angaben der Fußgängerin zufolge, stürzte sie nach der Kollision auf die Motorhaube des Fahrzeuges, fiel jedoch nicht zu Boden. Bei der Befragung des Pkw-Lenkers gab dieser an, dass die 26-Jährige absichtlich nach der Kollision ihre Handtasche und Bekleidungsgegenstände auf die Motorhaube geworfen und diese damit beschädigt habe. Das Rote Kreuz führte an der Unfallstelle die Erstversorgung durch und lieferte die Verletzte in das Landeskrankenhaus Graz ein.
Die Verkehrsinspektion Graz 1 ersucht Zeugen dieses Vorfalles sich unter der Telefonnummer 059133/65 4100 zu melden. Copyright BM.I/Polizei

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen